BE_Pneumatologie II

Inhalte dieses Kurses sind:

Nachdem in Pneumatologie I die Grundlagen über den Heiligen Geist als dritte Person und die Erfüllung mit demselben vermittelt wurden, führt der Kurs Pneumatologie II näher in die Wirkweise des Heiligen Geistes ein. Mit der gründlichen Erarbeitung des Begriffes Charisma und der Betrachtung der einzelnen Charismen des Geistes in ihrer Bedeutung und Funktion wird versucht, eine pfingstliche Pneumatologie zu erarbeiten.

Hinweis:
Der Kurs "Pneumatologie 2" kann auch vor dem Kurs "Pneumatologie 1" belegt werden.

Referent:

  • Marcel Locher, M.A., stellv. Seminardirektor und Fachbereichsleiter Systematische Theologie im TS Beröa