BE_Homiletik IV (Kasualien)

Inhalte dieses Kurses sind:

Der Homiletikkurs "Kasualien" befasst sich mit der Begriffsbestimmung und der Bedeutung der Kasualien im Zusammenhang mit besonderen lebensgeschichtlichen Ereignissen eines Menschen. Besondere Gottesdienste und Amtshandlungen (Kasualien) wie Taufe, Abendmahl, Hochzeit, Kindersegnung, Beerdigung u.a.m. in der Gemeinde werden an- und durchgesprochen. Hierbei geht es sowohl um die Vermittlung der Inhalte als auch deren praktische Anwendung.

Lehr- und Lernziele:

  • Verständnis für die Bedeutung der Kasualien
  • Planung und Gestaltung von Kasualgottesdiensten

Pflichtlektüre:

Für den besonderen Anlass - Handbuch Kasualien, Forum Theologie & Gemeinde FTHG, Erzhausen, ISBN 978-3-942001-62-5

Referent:

  • Dietmar Schwabe, Leitung Praktische Theologie TS BERÖA